Popayán – Die Weiße Stadt

Popayán – Koloniale Schönheit und Hauptstadt Caucas

Ich möchte ich euch mal wieder ein Reiseziel in Kolumbien vorstellen, das vielleicht nicht jedem bekannt ist, was es allerdings mit Sicherheit nicht weniger interessant macht.
Auch wenn Ihr vielleicht nur auf der Durchreise seid und auf einen kurzen Abstecher macht, schön ist dieses Städtchen mit Sicherheit.

Eine der schönsten Kolonialstädte Kolumbiens befindet sich im Südwesten Kolumbiens auf halber Strecke zwischen Bogota und Quito (Ecuador). Die Stadt in den Anden, die 1537 gegründet wurde, hat zur damaligen Zeit, aufgrund des milden Klimas zahlreiche reiche Spanier aus der Zuckerregion um Cali angezogen.

Die Stadt, um die es sich handelt, ist Popayan, welche auch „die weiße Stadt“ genannt wird.

popayan_centro

Viele Backpacker, welche von Quito komme und die Grenze nach Kolumbien überqueren, legen hier einen Stopp ein, um ein wenig zu entspannen, bevor es weiter in Richtung Karibikküste geht. Doch nicht nur Backpacker auch Hobby Archäologen machen gerne einen Stopp in Popayan auf der Reise nach San Augustin, einem archäologischen Höhepunkt Kolumbiens.

Popayan ist sehr entspannt, sicher und eine sehr günstige Stadt und der perfekte Ort um 1-2 Tage zu entspannen. Hier kann man gemütlich durch die wunderschönen Straßen an weißen Kolonialbauten vorbei schlendern. Museen, Kirchen (San José, Belén, Santo Domingo, San Agustín, und die Kathedrale Basílica Nuestra Señora de la Asunción, die meist nur „La Catedral“ genannt wird) sowie mehre Brücken komplettieren das Bild dieser gemütlichen Stadt.

Die Hauptstadt des Departments, Cauca war bereits das Zuhause von mehreren kolumbianischen Präsidenten, Dichtern,  Malern und Komponisten.

Die in Popayan befindliche Universidad del Cauca ist einer der ältesten und angesehensten Bildungseinrichtungen Kolumbiens.

aussicht_popayan

Wie kommt man hin?

Von Bogota

Von Bogota aus kann man die Stadt direkt mit dem Flieger anfliegen. Zwei Fluggesellschaften fliegen jeweils 1-mal pro Tag die weiße Stadt und den dazugehörigen Flughafen „Guillermo León Valencia“ an. Angeboten werden die Flüge von Avianca und EasyFly.

Von Medellin

Wer von Medellin aus anreist, kann entweder nach Cali fliegen und dann mit dem Bus weiter oder einen Bus von Medellin nach Popayan nehmen. Die kürzeste Route ist mit der Gesellschaft Flota Magdalena, der Bus geht einmal pro Tag und die Reisedauer beträgt 8.30 Stunden, der Preis beträgt zwischen 18 und 28 Euro.  Es gibt noch weitere Busse zum Beispiel mit den Gesellschaften Bolivariano und Arauca, wobei die Reise hier zwischen 12.30 Stunden und 15.40 Stunden dauern kann.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, von Medellin nach Bogota zu fliegen und von dort den Direktflug nach Popayan zu nehmen.

san-augustin

Attraktionen und Aktivitäten in Popayan?

Generell ist das historische Stadtzentrum die Attraktion. Hier finden sich etliche schöne Gebäude, Museen und Kirchen.

Kirchen:

  • Die Kirche San Francisco – Das Gebäude im barockstil ist das größte in Popayan und stammt aus der Kolonialzeit.
  • La Ermita – wurde 1546 gebaut, und ist die älteste Kirche der Stadt.
  • Santo Domingo – Berühmt durch die beeindruckend Auswahl an aus Holz gearbeiteten Kunstwerken.
  • Die Kathedrale Nuestra Señora de la Asunción.

Weitere Attraktionen:

  • Caldas Park
  • Der Uhrturm
  • Die Humilladero Brücke
  • Das Gebäude von Calibio

Museen:

  • Haus-Museum Mosquera
  • Archdiocesan Museum der religiösen Kunst
  • Nationales Museum Guillermo Valencia
  • Museo de Historia Natural





Semana Santa und Karneval:

Popayan wird besonders gerne zu Ostern (Semana Santa) besucht. Zur Semana Santa, welche in ganz Kolumbien ein Besonderes Fest ist, werden Figuren und Standbilder aus den Kirchen durch die Stadt getragen. Auch die Karnevalsfeiern am 5. und 6. Januar sind etwas Besonderes. Dabei bewerfen sich die Einwohner in den Straßen mit Tüten voller Mehl und Pech/Schuhwichse, um die Vielfältigkeit der Hautfarben in Popayán und Kolumbien zu feiern.

Besuch im Nationalpark:

In der Nähe der Stadt befindet sich der Nationalpark Purace ein 83,000 Hektar großes Reservat inmitten der Anden. Die größte Besonderheit des Parks ist der aktive Vulkan Purace, welcher der Namensgeber des Parks ist. Die verschiedenen Wanderrouten führen an Seen, Wasserfällen und Thermalquellen vorbei.

Aussichtspunkte:

Von dem auf der westlichen Seite der Stadt befindlichen Cerro de Las Tres Cruces (Der Hügel der drei Kreuze) hat man eine schöne Übersicht über die Stadt. Hier bietet sich ein wunderschönes Panoramabild von Popayan und der umgebenden Berge und Täler. Ein weiterer erhöhter Punkt, von dem man eine gute Aussicht hat, ist der Morro del Tulcan. Im 20. Jahrhundert wurde ein Monument zu Ehren Sebastián de Belalcázars, einem spanischen Eroberer auf der Hügelspitze errichtet.

San Augustin

Einige Reisende starten von Popayan aus Ihren Trip nach San Augustin ein Highlight Kolumbiens, aus archäologischer Sicht. Die Busse nach San Augustin fahren früh morgens ab und der Trip dauert etwa 6-7 Stunden. Die Straßen dorthin sind etwas holprig aber die wunderschöne Landschaft, die man unterwegs genießen kann entschädigt dafür. Alternativ kann man auch bis Pitalito kurz vor San Aufustin fahren und von hier aus weiter mit einem Colectivo (Sammeltaxi).

Wer sich die erstaunlichen Steinstatuen in San Augustin anschauen will, sollte sich überlegen, ob er nicht vielleicht dies mit einem Aufenthalt in Popayan verbindet.

Unterkünfte

Nich vergessen, wenn Ihr lieber euer eigenes Apartment wollt und noch nicht bei Airbnb angemeldet seit, könnte Ihr euch hier 29 Euro Ermäßigung für eure erste Buchung abholen

Obere Preisklasse

monasterio

Hotel Dann Monasterio 5-Sterne-Hotel

Calle 4 Numero 10-14, 190002

5 Sterne Luxushotel mit Pool, türkischen Dampfad, kolonialer Eiunrichtung und vielem mehr. Mehr Informationen hier

 

Mittler Preisklasse

arcada_payanesa

Hotel Arcada Payanesa

Calle 2 # 4 – 62, 190001

Gut gelegenes Hotel mit hauseigenem Restaurant und einem sehr guten Preisleistungsverhältnis. Mehr Informationen hier

 

krone

Hotel Krone

calle 7 # 7-78, 190001

Die Zimmer des Hotels sind mit Fernseher und Bad ausgestattet. Dazu wird einem ein kostenloser Shuttleservice zur Verfügung getsellt. Dabei ist das Ganze noch ein wenig günstiger als das Payanesa. Mehr Informationen hier

 

Budget

alcala_colonial

Hotel Alcala Colonial

Carrera 6 # 1n-22 Barrio Bolívar , 190003

Wer ein bisschen aufs Geld schauen muss, der sollte das Alcala Colonial in Betracht ziehen.

Der Preis ist mit nur 11 Euro pro Nacht für ein Doppelzimmer einfach unschlagbar. Mehr Informationen hier.

Comments (1)
  1. Brittany from Boston September 12, 2016

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Unterstützt uns!

Ein „like“ oder „follow“ bedeutet uns viel und zeigt uns, dass sich unsere Arbeit lohnt! Vielen Dank!

Powered by WordPress Popup

Gratis e.book

Meldet euch jetzt für unseren Newsletter an und erhaltet umgehend unseren 3-wöchigen Reiseplaner für Kolumbien. Plus eine extra Woche!

*Nicht vergessen auch euren Spamordner zu checken!